LEBEN IST BEWEGUNG

Inga Andresen

Ein Patient, der sagt: „Endlich guckt sich das jemand mal richtig an“, macht mir das schönste Kompliment. Denn genau das tue ich. Ich bin ausgebildete Heilpraktikerin und habe Osteopathie in einer fünfjährigen Weiterbildung an der Osteopathie Schule Deutschland erlernt. Zudem bin ich Masseurin und zertifizierte Yoga-Lehrerin. Mit diesem breiten Wissen über den Körper kann ich differenzierte Befunde stellen und Ursachen für Beschwerden gezielt identifizieren.

Die Osteopathie geht davon aus, dass Leben sich in Bewegung ausdrückt. Ist Bewegung eingeschränkt, entstehen oft Schmerzen und Krankheiten. Werden die ausschlaggebenden Einschränkungen erkannt und gelöst, kann der Körper mit seinen Selbstheilungskräften wieder gesunden. Auf diese Weise kann Osteopathie zum Beispiel bei Rücken- und Gelenkschmerzen, Migräne, Verdauungsproblemen oder Schwindel helfen.